Skip to main content

Hanftipp.com – Deutschlands seriösester CBD Tester

CBD Produkte werden noch immer in die gleiche Schublade wie THC und Co. gesteckt. Das ist aber grundlegend falsch! CBD Produkte können viel mehr als viele in unserer Gesellschaft sich vorstellen können. Hanftipp.com – der CBD Tester gibt dir den perfekten Überblick!

Aus diesem Anlass haben wir uns zur Aufgabe gemacht, sämtliche CBD Produkte zu testen, Erfahrungen zu sammeln und diese mit euch zu teilen. Wir räumen Mythen aus dem Weg und schaffen neue Wege des Denkens!

CBD – das neue Wundermittel!

Genau so wird es in den Medien beschrieben! „Das Wundermittel, welches alle Probleme lösen wird!“ Die Vorstellung, dass es ein Wundermittel für fast alle Probleme ist, mag eine schöne sein ist aber grundlegend falsch.

Nach unseren unzähligen CBD Tests, die CBD Erfahrungen, welche wir sammeln konnten sowie Erfahrungen, die uns mitgeteilt wurden, ist es ein bisschen weit hergenommen es als Wundermittel zu bezeichnen.

Das soll allerdings nicht heißen, dass CBD keine große Rolle in der Heilmedizin spielen kann.

Durch die konstante Forschung an CBD Produkten, durch renommierte Wissenschaftler, kann man schon eine leichte Tendenz erkennen, für was CBD alles in der Lage sein kann.

Vor allem bei Volkskrankheiten wie Schlafstörung und Depressionen konnte man schon einige erfolgreiche Versuche an Tieren durchführen.

Herstelller
Produkte
Link
Nordic Oil Logo
Nordic Oil

Alle CBD Produkte verfügbar
Lieferzeit 2-4 Tage


Zum Shop

Was bedeutet CBD überhaupt?

CBD ist die Abkürzung für Cannabidiol. Cannabidiol ist eines von 130 aktiven Cannabinoiden in der Cannabis Pflanze. Neben THC ist CBD einer der bekannteste und einer der am häufigsten auftretenden  Cannabinoide in der Cannabis Pflanze.

Neben CBD gibt es auch noch andere Cannabinoide, welche momentan noch weiter erforscht werden und die Wirkung nicht klar festgestellt werden kann. Diese sind CBC, CBG und CBN und kommen in geringer Form als CBD vor.
Allerdings vermuten einige Forscher, dass diese anderen Arten von Cannabinoiden eine entscheide Rolle dabei tragen, wie das CBD in unserem Körper wirkt. Das Zusammenspiel zwischen CBD und den anderen Cannabinoiden wird momentan eingehend erforscht! Jetzt wisst ihr was CBD ist aber was machen wir genau?

CBD Tester – Was testen wir?

Unser Hauptfokus gilt den CBD Produkten. Dazu zählen CBD Öl, CBD Liquid, CBD Creme, CBD Kapseln und vieles mehr. Aufgrund des schnell wachsenden Marktes, kann man schnell den Überblick verlieren welcher Anbieter seriös und welcher Betrug ist. Vor allem durch Plattformen wie Amazon, Facebook und Co. kann man schnell an die falschen Anbieter gelangen. Aus diesem Grund haben wir uns zum Ziel gemacht, so viele Produkte wie möglich auf dem Markt zu testen, zu analysieren und unsere CBD Erfahrungen mit euch zu teilen.

CBD Tester – Wie testen wir?

Grundlegend testen wir die CBD Produkte nach folgenden Angaben:

  • Geschmack
  • Qualität
  • Herstellung
  • Hanf Herkunft

  • Herstellungsort
  • Kundenservice
  • Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Design

Wir sind der festen Überzeugung, dass diese Kriterien entscheidend sind, um ein gutes Produkt zu identifizieren. Kombiniert mit unserer eigenen CBD Erfahrung sowie den Erfahrungen von den unterschiedlichsten Nutzern, können wir euch einen guten Überblick und eine komplette Empfehlung geben von der wir überzeugt sind.

Achte auf die Herstellung!

Wie man so schön sagt, viele Wege führen nach Rom. So auch mit der Herstellung von CBD Produkten. Es gibt einige Methoden aus der Hanfpflanze CBD zu gewinnen, aber nicht alle sind empfehlenswert. Deshalb achte immer auf die Herstellung der CBD Produkte! Wir können die nur raten, immer Ausschau nach dem CO2-Extrakations Verfahren zu halten.

CBD Plantage Outdoor

CBD Hersteller – Hab ein Auge für die Details!

Aufgrund des wachsenden Marktes und dem enormen Hype, gibt es leider auch viele schwarze Schafe in dieser Industrie. Nicht alle Produkte die CBD im Namen haben, müssen zwingend CBD drin haben. Auch durch die kürzliche Legalisierung von CBD Produkten, könnt ihr davon ausgehen, dass die Herstellung von CBD Produkten strengen Auflagen unterliegen werden.
Allerdings gibt es auch CBD Hersteller, die genau dafür kämpfen. Für ein sauberen und Transparenten CBD Markt.

Große Anbieter wie NordicOil, White and Fluffy sind schon Silber- und sogar Goldmitglied sämtlicher Hanforganisationen und tragen dazu bei, dass der Markt sauber und transparent bleibt.

Vor allem die Schlüsseldaten wie z.B. woher kommt die Hanfpflanze, wo wird das CBD Produkt hergestellt und welche Richtlinien muss der Anbieter erfüllen müssen klar und transparent auf der Internetseite zu erkennen sein.

Cannabis Anbau – Das Herz jedes CBD Herstellers!

Ohne Cannabis Anbau, keine CBD Produkte. Die Cannabis Pflanze ist notwendig um CBD Produkte zu produzieren.

Leichter gesagt als getan! Wenn selbst professionelle Gärtner an der richtigen Züchtung von Cannabis scheitern, soll das schon einiges heißen.

Auch hier haben wir uns mit einigen professionellen Gärtnern und Cannabis Experten zusammen gesetzt und den Prozess der richtigen Züchtung von Cannabis Pflanze auf Papier zu bekommen. Von der Temperatur, Lichteinstrahlung über die Belüftung, all das hat einen enormen Einfluss auf das Wachstum der Cannabis Pflanze und dem Endprodukt CBD.

Dabei spielt es kaum eine Rolle, ob du Indoor oder Outdoor Cannabis anbauen möchtest. Für jede Optionen gibt es Möglichkeiten die Cannabis Pflanze perfekt zu züchten.

Sei es Indoor mit einer Growbox oder einem Growschrank Komplettset oder doch lieber Outdoor mit Sonnen-Schatten-Verhältnis. Alles ist möglich und kann wunderbar umgesetzt werden.

Die Geschichte von Hanf

Hanf ist schon seit Jahrtausenden in den verschiedensten Epochen bekannt gewesen und wurde für diverse Zwecke eingesetzt. Auch in Museen werden immer wieder kulturelle Aspekte mit der Verwendung von Cannabis in Verbindung gebracht. Von Pfeifen und Rauchgeräten zu Waffen, Papier, Stoffen, Seilen, Segel und Papier.

Die Liste der verschiedenen Epochen und Länder ist sehr lang und es werden immer wieder neue entdeckungen gemacht.

Es war einerseits die Hilfe zur Kommunikation mit den Göttern, ein Heilmittel und zugleich ein Freizeitvergnügen.

Schauen wir uns das alte China mal an:

Im alten China war Cannabis als „Ma“ bekannt. Es wurde dort in der Medizin, Nahrungsmittel und Verarbeitungsprodukt eingesetzt. Auch das Militär hat es für die Herstellung von Bogensehnen benutzt, da es sehr robust und langliebig war. Doch hauptsächlich wurde es für die Herstellung von Papier und der Kleidung benutzt.

Kaiser Shen Nung hat damal schon, ca. 2700 v. Chr. Cannabis als Behandlung für mehr als 100 verschiedene Krankheiten wie z.B. Rheuma und Malaria eingetzt.

Cannabis und das heilige Buch Atharaveda

Auch in Indien war und ist Hanf weit verbreitet. ca. 2000 – 1400 v. Chr. wird es in alten indischen Schriften als „Geisteskraft“ gekennzeichnet und wurde als Heilmittel für z.B. Fieber und Sonnenstiche eingesetzt.

Das alte Ägypten und medezinisches Cannabis

Auch im altägyptischen Ebers Papyrus wurde Cannabis um 1550 v. Chr. als Behandlungsmittel von Enzündungen erwähnt. Hanf soll auch noch in alten Mitschriften vermerkt sein und immer mal wieder erwähnt werden.

Globus und Hintergrund Buecherregal

Auch die griechisch/ römische Geschichte erzählt von medizinischem Hanf

Auch bei den alten Griechen war Cannabis sehr bekannt. Sie benutzen Cannabis als Medizin um z.B. die Wunden der Pferde zu behandeln, getrocknete Cannabisblätter zur Behandlung von Nasenbluten und weiteres mehr.

Auch Frankreich, USA und weitere länder haben Cannabis schon seit Jahrtausende auf dem Radar. Wie du jetzt mitbekommen hast, wurde es so gut wie in allen Bereichen eingesetzt und hat schon damals „Wunder“ bewirkt.

CBD allerdings, wird erst seit 1533 als Medizin genutzt und auch weiter erforscht. Da du jetzt weißt, dass CBD nur eines von über 100 Cannabinoiden in der Hanfpflanze ist, bleibt es sehr spannend zu sehen, was in den nächsten 10 Jahren noch alles an Entdeckungen geben wird.

Wie nimmst du CBD am besten ein?

Eine Frage die sich viele Fragen und die Antwort ist relativ simpel. Wie du möchtest. Die Einnahme von CBD Produkten hängt immer von der jeweiligen Person ab.

CBD Öl

Falls du kein Problem damit hast, CBD in flüssig/ öliger Form zu dir zu nehmen, kannst es mithilfe von CBD Öl probieren. Hier kannst du zwischen CBD Öl 5%, CBD ÖL 10%, CBD ÖL 15% und sogar CBD Öl 20 % auswählen.

CBD Liquid

Wenn du jemand bist, der gerne sein CBD dampfen möchte, kannst du das CBD Liquid benutzen. Die Wirkung von CBD Liquid ist ein wenig schneller als die Einnahme von CBD Öl. Das liegt vor allem daran, dass das CBD Liquid schneller durch die Lunge in die Blutlaufbahn gelangt. Auch hier kannst du zwischen verschiedenen CBD Dosierungen entscheiden. Sei es CBD Liquid 500mg oder CBD Liquid 1000mg, wir haben für dich die besten Liquid getestet!

CBD Lebensmittel

Auch, wenn es sich ein wenig verrückt anhört aber es werden immer mehr CBD Produkte angeboten. Vom CBD Kaffee bis hin zu CBD Gummibärchen. Vor allem in Amsterdam kann man dieses Phänomen beobachten aber auch in Deutschland wird das Thema im heißer. Organic Coffee Firmen probieren jetzt den Sprung in die CBD Branche zu schaffen, um ein neues Produkt zu entwerfen. In Berlin gibt es sogar schon ein CBD Café.

CBD in Handelsketten wie Rossmann und DM

Sogar die größten Drogeriemärkte wie Rossmann und DM haben sich vor einiger Zeit entschlossen

CBD Produkte mit ins Sortiment aufzunehmen. Der Grund dafür war vor allem die steigende Nachfrage und ein Produkt, welches gut in das Sortiment von Rossmann und DM passt. Aufgrund der Ungewissheit zu diesem Zeitpunkt, über die Legalität von CBD Produkten in Deutschland, haben sich die Firmen entschlossen die CBD Produkte wieder aus dem Sortiment zu nehmen.

Allerdings aufgrund der neuen Rechtslage über CBD in Deutschland bleibt es spannend abzuwarten, ob große Firmen wie Rossmann und DM, diese wieder in ihr Produktportfolio aufnehmen.

CBD Legal in Deutschland

Wie schon gerade eben kurz erwähnt, war die Rechtslage über CBD in Deutschland nicht gerade eindeutig. Dies hat sich aber im Juli 2019 in eine positive Richtung gewendet. Seit Juli 2019 sind nämlich CBD Produkte mit einem maximalen THC Wert von unter 0,2 % in Deutschland erlaubt. Sie zählen somit als Nahrungsergänzungsmittel und können frei verkauft werden.

ACHTUNG, alle CBD Produkte mit einem THC Gehalt von über 0,2 % fallen unter das Betäubungsmittelgesetz und sind somit nicht Deutschland nicht legal!

Rechtswaage auf Notizbuch geschrieben auf Tisch mit Kaffeetasse und Hand

Profisportler sprechen sich für CBD aus!

CBD ist auch im professionellen Sport angekommen. Die Frage, die sich viele oft gestellt haben, war CBD und Sport, ist das nicht Doping?

Auch der Einfluss von CBD auf die sportliche Leistung wurden von Sportwissenschaftlern und Forschern genauer untersucht! Vor allem durch die Erfahrungen von Profisportlern mit CBD, wurde der Hype in der Sportszene angeschoben.

Einige große Verbände wie die UFC haben daraufhin das Potenzial von CBD genauer untersucht und sind zu dem Entschluss gekommen, dass CBD Produkte keine negative Wirkung auf den Sportler haben. Ganz im Gegenteil hilft es bei der Regeneration und somit wurde CBD in der UFC legalisiert.

NFL und CBD

Auch in einer der größten Sportarten der Welt, der NFL, wird der Aufschrei der NFL immer größer. Die NFL kämpft seid Jahrzehnten mit der Verwendung von Opium. Opium ist ein extrem starkes Schmerzmittel, welches den NFL Sportler in regelmäßigen Abständen verabreicht wird.

Das größte Problem an Opium ist die Abhängigkeit. Genau aus diesem Grund sprechen sich große Profisportler für die Legalisierung von CBD in der NFL aus.

CBD für Tiere – unsere vierbeinigen Freunde!

Durch einige Tierversuche wurde den Forschern relativ schnell klar, dass Säugetiere, so wie wir Menschen, ein eigenes Cannabinoid System haben müssen. Aufgrund verschiedener Tests konnte auch das bestätigt werden. Aus diesem Grund wurde die Tiermedizin auf CBD für Tiere aufmerksam. Vor allem bei Hunden, Katzen und Pferden, kann man viele Erfahrungsberichte lesen.

Von der Beseitigung von Epilepsie bis hin zu besseren Fell, bei uns erfährst du alles!

 

Frau mit Hund im Bett

Das perfekte Zubehör für das ultimative CBD Erlebnis!

Wie schon erwähnt, wird jedes CBD Produkt auf eine andere Art und Weise konsumiert. Von daher ist es immer wichtig das richtige CBD Zubehör am Körper zu haben. Da man CBD Liquid nicht wie CBD Öl zu sich nehmen kann, muss man z.B. einen Vaporizer, E-Zigarette oder Liquid-Pen besorgen. Mit diesem Zubehör bist du in der Lage dein CBD Liquid ganz entspannt zu dampfen.

Neben dem Vaporizer ist es auch wichtig, immer das richtige Werkzeug am Mann zu haben um das CBD zu zerkleinern. Dafür werden klassischerweise Crusher benutzt, welche du schon für wenige Euro im Shop erhalten kannst.

Fazit

CBD Produkte werden in der Zukunft eine große Rolle in unserer Gesellschaft spielen. Von daher ist es wichtig, den Überblick auf dem Markt zu behalten. Wie in jeder Industrie gibt es auch schwarze Schafe, die von Profitgier getrieben sind. Wir stellen die Plattform für dich da, um die serösesten Anbieter und Produkte miteinander zu vergleichen.
Bei Produktvorschlägen kannst du uns gerne via dem Kontaktformular kontaktieren.